Mehr Radfahren und weniger Autos tragen zu den Klima- und Energiezielen bei, wirken sich positiv auf die Luftqualität aus und machen eine Stadt grüner, leiser, gesünder und sicherer. Zudem nimmt ein Fahrrad wenig Platz in Anspruch. Das Fahrrad kann daher sowohl für die wachsenden Probleme der Natur, der Umwelt und des Klimas als auch für das Problem, dass es in den Innenstädten immer weniger Platz gibt, die Lösung sein.

Cycledata ermöglicht es Behörden, die notwendigen zuverlässigen Ist-Daten zum Verkehrsverhalten auf Radwegen zu sammeln.

Immer stärker befahrene Radwege und eine zunehmende Anzahl von Fahrradtypen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten, die Radwege nutzen, wie z.B. E-Bikes, Lieferfahrräder, Rennräder und S-Pedelecs, machen Radwege gefährlicher. Die Neugestaltung und Erweiterung des Radwegenetzes kann dafür die Lösung sein. Dazu sind Daten über die Nutzung von Radwegen erforderlich: An welchem Ort ist zu welchem Zeitpunkt zu viel Verkehr und wird es dadurch zu gefährlich? Um einen effizienten und effektiven Mobilitätsplan zu erreichen, ist es notwendig, dass die Daten, auf die sich die Behörden bei ihren Expansionsplänen stützen, real, genau und zuverlässig sind.

Maximale Flexibilität und Nutzung modernster Produkte und Dienstleistungen, ohne diese kaufen zu müssen. Ein Gesamtpaket, das Sie auf monatlicher Basis nutzen können. Sie sind flexibel und rundum versorgt. Cycledata stellt sicher, dass Ihre Signums rund um die Uhr aktiv sind, gewartet werden und optimal funktionieren.

Cycledata arbeitet nach strengen Qualitätskontrollrichtlinien. Jedes Signum wird erst in Betrieb genommen, wenn das Radar alle Tests in der Qualitätsabteilung der Produktionsfirma erfolgreich bestanden hat.

Sie können jederzeit von Ihrem Schreibtisch aus oder über ein Tablett die gesammelten Daten über ein webbasiertes Interface in Berichtsform einsehen und herunterladen, CSV-Dateien herunterladen und Ihre Daten und Standorte selbst verwalten.